Gruppe GraZyMan in der Galerie Ruf

Oberanger 35, Haltestelle Oberanger

Austellung und Kunstaktion der Gruppe GraZyMan im Rahmen der Nacht der langen Nächte am 20.10.2001

Grazyman-Sixhandpainting

Reiner Gramlich, Eckhard Zylla, Michael Manning
In der Musik gibt es vierhändig am Klavier. Warum sollte es in der Malerei nicht sechshändig auf der Leinwand geben?
Die Münchner Maler Reiner Gramlich und Eckhard Zylla, die sich seit 20 Jahren immer wieder mit Gemeinschaftsarbeiten präsentierten, schlossen sich im Dezember 2000 mit Michael Manning, dem Maler der Gruppe CSAG aus Cincinnati und New York, zur Gruppe GraZyMan (Gramlich, Zylla, Manning) zusammen. Neue Gemeinschaftsbilder entstanden. Die in der Galerie Ruf gezeigten Arbeiten stammen von einem Aufenthalt der Gruppe im Juni 2001 in Italien. Die Arbeitsweise von GraZyMan erinnert an die legendäre COBRA-Gruppe, deren Mitglieder auch zeitweise zusammen malten.